„Eisklettern“ im Muotathal

Einmal mehr spielte Petrus nicht mit, die Felswand beim Husky-Camp präsentierte sich ziemlich nackt ohne Eisgewand. Aber die BGA-ler wussten sich zu helfen und malträtierten dafür die Kegelbahn im Dorf. Am Sonntag wie üblich eine Skitour, diesmal auf die Ruosalper Chulm, also immerhin gut 1000 Höhenmeter im schweren Pulver.

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Fotogalerien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s